Über Uns

Seit über 85 Jahren existiert nunmehr der S.F.V Solingen-Hilden.

Zurückblickend können wir auf eine bewegte und erfolgreiche Vergangenheit schauen. Ebenso schauen wir zuversichtlich in die Zukunft.

Heute gehören wir mit über 140 Mitgliedern zu den größeren Angelsportvereinen in der Region.

Egal ob man ein geselliges Vereinsleben schätzt oder aber in aller Stille seinem geliebten Hobby fröhnen möchte, bei uns findet jeder sein Plätzchen.

In unseren zwei idylischen Vereinsgewässern der "Blauen Donau" in Leverkusen-Hitdorf und dem "Stiehls Teich" in Solingen tummeln sich eine Vielzahl von Fischarten, die darauf warten überlistet zu werden.


Auf den folgenden Unterpunkten erfahren Sie alle wichtigen Fakten über unseren Verein.


Vorstand

  • 1. Vorsitzender

  • Michael Heine
  • Nahestr.7
  • 42697 Solingen
  • Tel.: 0212 20 52 64
  • Mobil: 0172 53 34 599
  • mheineh@aol.com>

Chronik


Vereinsgründung:

24.05.1934 als Angelsportverein Ohligs,
26.05.1939 Umbenennung in Sportfischerverein Solingen und Eintrag in das Vereinsregister beim AG Solingen unter lfd. Nr. 51,
1955 Umbenennung in seine heutige Bezeichnung, Sportfischverein Solingen-Hilden e.V.

Vereinsvorsitzende:

1934 - 1938Artur Berkenhoff
1938 - 1940Wilhelm Reichelt
1940 - 19452. Weltkrieg, keine Vereinsaktivitäten
1946 - 1948Willi Reichelt
1948Karl Schneppe
1948 - 1955Heinz Weise
1955 - 1962Fritz Pickelein
1962 - 1971Karl Schönberg
1971 - 1980Willi Schmidt
1980 - 1984Peter Hülsen
1984 - 2001Hans Friedrich Anton
2001Jörg Müller
Seit 2002Michael Heine

Gewässer:

Blaue Donau, Vereinseigentum seit 1990
Stiehls Teich

Sportliche Erfolge des Vereins:

1972 Deutscher Meister im Einzelfischen, Heinz Uecker
1977 Deutscher Meister im Einzelfischen, Erhard Przywara
1977 Landesmeister in der Mannschaftswertung, bestehend aus den Vereinsmitgliedern: Grimm, Hagen, Przywara, Timm und K.H. Vogel
1980 Weltmeister in der Mannschaftswertung unter Teilnahme von Erhard Przywara
1981 Landesmeister in der Mannschaftswertung, bestehend aus den Vereinsmitgliedern: Grimm, Horn, Makolt, Opladen und Schwarz